Datenschutz im Wandel

Eine Tagung der Sektion Konsumentenpolitik am 12.06.2017

Ein Fingerabdruck unter einem roten Schirm, © colourbox/BMASK

Die Sektion Konsumentenpolitik im Sozialministerium organisiert seit beinahe zwanzig Jahren im Rahmen der Veranstaltungsreihe „konsumentenpolitik im gespräch", vormals „Wilhelminenberggespräche", Fachtagungen zu aktuellen konsumentenpolitischen Themen.

Die diesjährige Tagung wird sich mit dem Thema „Datenschutz im Wandel" beschäftigen.

Datenschutz ist in der heutigen Zeit, in der digitale Medien aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, ein sehr wichtiges Thema. Immer öfter wird über „Big Data" oder das „Internet of Things" diskutiert; Themen, die viel Raum für Spekulationen lassen.

Daten, vor allem auch personenbezogene, werden durch die unterschiedlichsten Quellen wie Social Media-Plattformen, das Internet, Mobiltelefone oder Sensoren gesammelt und verarbeitet. Durch Anwendungen dieser Fülle an gesammelten Daten wird zunehmend in die Privatsphäre der Menschen eingegriffen. Der/Die Einzelne kann häufig nicht mehr nachvollziehen, wer die Daten bekommt, was mit seinen/ihren Daten passiert und welche Daten wofür verwendet werden. Um Missbrauch zu verhindern, braucht es Regelungen, die das informationelle Selbstbestimmungsrecht des/der Einzelnen sicherstellen. Die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird hier zweifellos eine Veränderung im Umgang mit Daten erfordern.

Eingeladen sind DatenschutzexpertInnen aus unterschiedlichsten Bereichen mit europäischen, deutschen und österreichischen Erfahrungen, die sich im Rahmen der Tagung mit den Themenkomplexen Big Data, Internet der Dinge, Scoring sowie Möglichkeiten einer effektiven Rechtsdurchsetzung auseinandersetzen werden.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

ZEIT UND ORT DER VERANSTALTUNG

Montag, 12. Juni 2017
9 bis 16 Uhr
Urania, Dachsaal
Uraniastraße 1
1010 Wien

Allgemeine Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen