Servicetelefonnummern

Wenn Unternehmen eine Servicetelefonnummer in Zusammenhang mit abgeschlossenen Verträgen einrichten, so muss diese zwar nicht kostenlos sein, darf aber keine Mehrwertnummer sein. 

Zulässig wären etwa geografische Rufnummern zum Ortstarif. Dies gilt nur für Hotlines zu bereits abgeschlossenen Verträgen, also etwa bei Hotlines für Nachfragen zum Vertragsinhalt, zur Beanstandung einer Rechnung oder zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen