Ich will ein Kostenlimit!

Überhöhte Rechnungen sind häufig Anlass von Beschwerden. Besonders problematisch sind sie bei Kindern und Jugendlichen. Nicht selten sind sie sogar ein Grund für Verschuldung. Dabei gibt es einige Möglichkeiten, sich bereits im Vorfeld durch die Sperre einzelner Dienste dagegen zu schützen.

Es gibt unterschiedliche Sperren, wie z.B. Sperren für Mehrwertdienste (sowohl bei Telefonie als auch für SMS) oder Sperren für verbrauchsabhängig verrechnete Datendienste (Internetnutzung). Das Bereitstellen dieser Sperren für Kundinnen und Kunden, die dies wünschen, ist für Telekombetreiber gesetzlich verpflichtend und einmal jährlich kostenlos.

Daneben bieten Telekombetreiber einzelne Sperren auch freiwillig an, wie z.B. Sperren für Bezahldienste.

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen