Quiz: Kredit & Co

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Fremdfinanzierung. Vom Bauspardarlehen über einen Konsumentenkredit bis hin zum Kauf auf Raten. Wie steht es um Ihr Wissen in diesem Bereich?

Liebe Konsumentinnen und Konsumenten! Nur zu internen Zwecken und unter Beachtung des Datenschutzes speichern wir anonym die von Ihnen erreichte Punktezahl. Es ist immer nur eine Antwort richtig! Sie können aber beliebig oft Ihre Antworten nachbessern. Viel Erfolg!

Geschlecht
Im effektiven Jahreszinssatz sind nicht nur die Zinsen eines Kredits, sondern alle für den Kredit notwendigen, einmaligen und laufenden Kosten enthalten. Verschiedene Finanzierungsangebote können Sie daher miteinander vergleichen. Wie erfahren Sie die Höhe dieses effektiven Jahreszinssatzes?
Bei der Finanzierung von Immobilien wird in der Regel verlangt, dass die zu erwerbende Liegenschaft oder Eigentumswohnung als Pfand für die Kreditrückzahlung bestellt wird. Die Pfandbestellung wird im Grundbuch eingetragen (Hypothek). Im Verzugsfall kann die Bank die Kreditforderung durch den Erlös aus der Versteigerung der Liegenschaft abdecken. Was können Sie über die Höhe der Zinsen eines Hypothekarkredits aussagen?
Sie haben bei einem Versandhaus bestellt und Ratenzahlung vereinbart. Danach rechnen Sie die Ratenzahlung durch und kommen drauf, dass diese wesentlich teurer ist als die Zahlung auf einmal. Deshalb wollen Sie die Vereinbarung der Ratenzahlung widerrufen? Ist das möglich?
Holen Sie verschiedene Angebote ein, bevor Sie sich für den Abschluss eines Leasingvertrags entscheiden. Eine besonders wichtige Information ist dabei die Höhe des vom Leasingunternehmen jedenfalls anzugebenden effektiven Jahreszinses. Was ist das?
Sie haben einen Kredit aufgenommen. Nun erfahren Sie, dass der Kredit nicht optimal für Sie passt und dass es die Möglichkeit einer Umschuldung gibt. Die Durchführung einer Umschuldung hat das Ziel, die Situation von KreditnehmerInnen zu verbessern. Längerfristig soll es zu einer Verminderung der Rückzahlungsbelastungen kommen. Was müssen Sie bei einer Umschuldung auf jeden Fall wissen?
In den 1990er Jahren und zu Beginn des letzten Jahrzehnts wurden in Österreich von vielen privaten Haushalten Fremdwährungskredite aufgenommen. Die meisten Kredite in Schweizer Franken, seltener in Japanischem Yen oder US-Dollar. Der Grund für die Aufnahme eines Fremdwährungskredits lag zumeist im vergleichsweise günstigeren Kreditzinssatz. Was ist die grundsätzliche Problematik von Fremdwährungskrediten?

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen