Über 5000 Konsument*innen wählten die Konsum - ENTE 2019

veröffentlicht am 02.03.2020

Mogelpackungen, versteckte ­Preis­erhöhungen, freche Werbeversprechen - bis zum 5. Jänner 2020 konnten Konsument*innen mitentscheiden, welchem Produkt die "Auszeichnung" KonsumENTE des Jahres verliehen wird. And the winner is ...

Logo KonsumEnte, © VKI

... Kelly’s Classic salted Chips

Kelly's erhält den Negativpreis für eine versteckte Preiserhöhung bei den „Classic salted Chips“.

Auf den Plätzen zwei und drei landeten das "Brunch Kürbiskern-Pesto“ sowie das „Spar Natur pur Bio-Urkorn-Knuspermüsli Amaranth-Mandel“. In beiden Fällen wurde die Zusammensetzung kritisiert. So waren namensgebende Inhaltsstoffe letztlich nur in homöopathischer Dosis vorhanden.

Die ärgerlichsten Lebensmittel werden ab dem 27.02. ausführlich im März-KONSUMENT sowie auf www.konsument.at vorgestellt.


Lebensmittelcheck

In Österreich betreibt der Verein für Konsumenteninformation im Auftrag des Sozialministeriums die Website https://www.konsument.at/lebensmittelcheck.

Österreichische Konsumentinnen und Konsumenten können über diese Website ihre Beobachtungen zu intransparenten Angaben über Lebensmittelinhaltsstoffe, Füllmengen, Kennzeichnungen oder Verpackungsgrößen mitteilen. Der VKI kontaktiert die Firmen. Jeden Monat wird im KONSUMENT-Print-Heft ein Beitrag über ein Produkt, bei dem Verpackung und Inhalt nicht zusammenpassen, veröffentlicht.

 

Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen