Rat auf Draht erweitert sein Angebot

veröffentlicht am 24.03.2020

Beratung für Schüler/innen und Familien – Anonym und ohne Kosten

Junge Frau am Laptop und Kopfhörern , © Christina @ wocintechchat.com
Seit mehr als 30 Jahren bietet „Rat auf Draht“ rund um die Uhr kostenlose Telefonberatung speziell für Kinder und Jugendliche. Unter der Rufnummer 147 ist ein Team von Expertinnen und Experten für alle Fragen und Sorgen erreichbar.

Da die Zahl der Anrufe in den letzten Tagen und Wochen enorm gestiegen ist – die verordneten Schulschließungen sind für Eltern wie Kinder und Jugendliche gleichermaßen ungewöhnlich und belastend – wurde das Angebot ausgebaut.

In der Presseaussendung heißt es: „Seit Montag ist aufgrund der Corona Krise der Unterricht an Österreichs Schulen ausgesetzt. Somit entfällt auch das Einsatzgebiet der Schulpsychologinnen und Schulpsychologen sowie der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, die an Österreichs Schulen im Einsatz sind. Diese Kolleginnen und Kollegen werden nun in den nächsten Wochen die Notrufnummer Rat auf Draht unterstützen und vor allem entlasten. Wir gehen davon aus, dass die diversen Beratungsstellen in den nächsten Wochen stärker frequentiert sein werden, da es in den Familien in den nächsten Wochen durchaus auch zu belastenden Situationen kommen kann.“

Täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr stehen Psychologinnen/Psychologen und Sozialarbeiter/innen für Anfragen rund um das Thema Schule auch den erwachsenen Bezugspersonen zur Verfügung. Es stehen wahlweise der Chat der Schulpsychologie oder der Rat auf Draht Team-Chat bereit. 

Ergänzend dazu, und weil verschiedene Beratungsstellen vorübergehend schließen mussten, wird auch das telefonische Beratungsangebot der Schulpsychologie sowie der psychologischen Studierendenberatung deutlich aufgestockt. Mehr dazu: www.schulpsychologie.at/corona


Konsumentenfragen Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus allen Bereichen der Konsumentenfragen