Alles was Sie über Haushaltsversicherungen wissen sollten! (13.08.2012)

AK-Test zeigt Stolpersteine und Wege zum günstigen Angebot

http://www.freedigitalphotos.net/images/Finance_g198-Home_Insurance_Concept_p56233.html

Die Onlineplattform http://www.versichern24.at/ hat im Auftrag der AK Angebote von 26 Haushaltsversicherungen untersucht. 15 haben mitgemacht, acht abgelehnt, und drei Versicherer bieten Haushaltsversicherungen nur im jeweiligen Bundesland an. Abgefragt wurden die Prämien für eine 90 Quadratmeter Wohnung in Wien für die wichtigsten Leistungsbestandteile: Feuergefahren, indirekter Blitzschlag, Sturm, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Neuwertersatz, Unterversicherungsverzicht, Privathaftpflicht mit einer Mindestversicherungssumme von 500.000 Euro. Es wurde jeweils die günstigste Variante ausgewählt. Zusätzliche Leistungen wurden nicht berücksichtigt.

Es hat sich gezeigt, dass große Preisunterschiede zwischen den Anbietern bestehen und ein Vergleich sich jedenfalls lohnt. Um zu einem solchen Vergleich zu kommen, bieten sich die Dienste der unabhängigen Versicherungsmakler an.

Ein Hinweis zum Sparen gleich vorweg: Wenn Sie statt der Bezahlung von Monats- oder Qaurtalsprämien die Zahlung von Jahresprämien (im Voraus zahlbar) vereinbaren, sind sie gleich mal günstiger dran!


Tipps der AK Konsumentenschützer

  • Überlegen Sie genau, welches Versicherungspaket Sie brauchen. Streichen Sie unnötige Zusatzleistungen.
  • Achten Sie darauf, wie die Prämienanpassungsklausel aussieht, oder wie und wann die Prämie laut Vertag erhöht werden kann.
  • Wählen Sie ausreichende Versicherungssummen für die Haushaltsversicherung (Wert der Wohnung und des Hausrats) und inkludieren Sie den Unterversicherungsverzicht.
  • Haben Sie Wertgegenstände? Sprechen Sie Ihren Berater darauf an. Möglicherweise ist eine höhere Versicherungssumme notwendig oder es kann spezielle Aufbewahrungspflichten geben.
  • Vergleichen Sie Prämien, Leistungsumfang, Ausschlüsse, Dauerrabatte. Informieren Sie sich auch über vertragliche Nebenpflichten während der Laufzeit, etwa Abdrehen des Hauptwasserhahnes bei längerer Abwesenheit in der Wohnung.
  • Ein Check der Polizzen alle paar Jahre ist sinnvoll, damit Sie richtig versichert sind im Hinblick auf Versicherungssummen und Risiken.
  • Verständigen Sie im Schadensfall umgehend die Versicherung.

Schnellsuche