Anleihen

Anleihen sind Schuldverschreibungen (auch Gläubiger- oder Forderungspapiere genannt), die einen Anspruch auf die Rückzahlung eines festgelegten Geldbetrages (Nennwert, Nominale) und das Recht auf Verzinsung verbriefen. Sie werden auch Renten oder Bonds genannt.

Die KäuferInnen sind die GläubigerInnen, d.h. sie räumen den ausgebenden Stellen einen Kredit ein und erhalten dafür Zinsen. Die ausgebenden Stellen, sogenannte Emittenten bzw. Emittentinnen (z. B. ein Staat, eine Bank oder ein Unternehmen) sind die SchuldnerInnen.

Sie verpflichten sich zur regelmäßigen Zinszahlung (gewöhnlich ein Fixzins) und zur Rückzahlung des Kapitals zu einem fest vereinbarten Termin. Der Verkauf von Anleihen vor dem Ende der Laufzeit ist möglich. Wenn der Kurs der Anleihe gesunken ist, realisiert man allerdings einen Verlust.

Anleihen eignen sich vor allem zur Veranlagung höherer Einmalbeträge. Je nach (Rest-) Laufzeit sind sie sowohl zur langfristigen als auch zur kurzfristigen Geldanlage geeignet.

Risiko ist die Insolvenz des Emittenten

Das Risiko von Anleihen hängt von der Bonität (Kreditwürdigkeit) der EmittentInnen ab. Diese Bonität ist v.a. in Krisenzeiten zu hinterfragen. In der Regel ist das Risiko umso höher, je mehr die EmittentInnen an Zins zahlen. Werden EmittentInnen insolvent, ist die Anleihe wertlos. Dazu ist es in der Vergangenheit nicht nur bei Unternehmensanleihen, sondern sogar bei Staatsanleihen (z.B. Argentinien) gekommen. Jüngstes Beispiel sind griechische Staatsanleihen.

Wichtig

Zu einem Anleihenkauf sollte man sich nur dann entscheiden, wenn man die Emissionsbedingungen gelesen und verstanden hat. Für KonsumentInnen, die ihr Geld sicher und mit berechenbarer Rendite veranlagen wollen, ist der Kauf von Anleihen ungeeignet.

Kontakt

BUNDESARBEITSKAMMER Prinz Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien
Telefon: 1 50165 - 0;
akmailbox@akwien.at
www.arbeiterkammer.at

VEREIN FÜR KONSUMENTENINFORMATION Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien
Telefon: 1 58 877 0;
mail@vki.at
www.vki.at

VEREIN FÜR KONSUMENTENINFORMATION Maximilianstraße 9, 6020 Innsbruck
Telefon: 0512 58 68 78;
konsumenteninfo.tirol@vki-tirol.at
www.vki-tirol.at

FINANZMARKTAUFSICHT Otto Wagner Platz 5, 1090 Wien
Telefon: 1 249 59 0;
fma@fma.gv.at
www.fma.gv.at

ÖSTERREICHISCHE BUNDESFINANZIERUNGSAGENTUR 1010 Wien, Seilerstätte 24
Telefon: 0800 123 40 400;
office@bundesschatz.at
www.bundesschatz.at

Materialien

Sparen und Veranlagen: Was Sie beachten sollten Erhältlich bei der Arbeiterkammer Salzburg.
www.sbg.arbeiterkammer.at/service/broschueren/konsument/Sparen_und_Veranlagen.html
Downloads

Sparen und Vorsorgen Erhältlich bei der Arbeiterkammer Steiermark.
www.stmk.arbeiterkammer.at/service/broschuerenundratgeber/konsument/Sparen_und_Vorsorgen.html
Downloads

Einmaleins der Börse Erhältlich bei der Wiener Börse.
www.wienerborse.at/wissen/broschueren-und-publikationen/
Downloads

Bonitätsprüfung durch den KSV 1870 www.ksv.at/bonitaetspruefung
Downloads

VKI Ratgeber: Gut anlegen in der Krise Die besten Strategien je nach Lebenslage
Erhältlich beim VKI oder im Buchhandel. Kosten € 14,90.
www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/Produkt/Detail&cid=318892733353
Downloads

Links

www.wienerborse.at/wissen/boersenlexikon/ Das große Börsenlexikon der Wiener Börse

www.ksv.at/selbstauskunft-private Selbstauskunft für Private KSV 1870

www.fma.gv.at/aktuelle-investorenwarnungen/ Investorenwarnungen der Finanzmarktaufsicht

www.wien.arbeiterkammer.at/beratung/konsumentenschutz/geld/geldanlage/Aktien.html Informationen rund um Aktien der AK Wien.

www.bundesschatz.at/main/start.html Bundesschatz Wertpapiere der Republik Österreich

https://broschuerenservice.sozialministerium.at Broschüren und Folder zum Thema Konsumentenschutz finden Sie auf der Website des Sozialministeriums. Sie können per E-Mail unter broschuerenservice@sozialministerium.at oder telefonisch kostenfrei unter +43 1 71100 86 25 25 bestellt werden.

19.09.2018

Das Spargutbuch

Leitfaden zu einem gesellschaftlich und ökologisch bewussten Sparen und Anlegen

31.07.2018

Anpassung des Alternativfinanzierungsgesetzes

Neue Schwellenwerte und eine verbesserte Informationserteilung

27.05.2018

Rücktritt vom Kauf virtueller Währung

Ihr Rücktrittsrecht bei digitalen Inhalten

05.05.2018

Rechtskräftige Entscheidung gegen Anlageprodukt der kitzVenture GmbH

KleinanlegerInnen als Maßfigur für Transparenz

13.02.2018

WW Holding AG (ehemals Wienwert AG) ist insolvent!

Informationen und Tipps

Schnellsuche