Was der Europass alles kann (13.09.2018)

Ein Pass für dreißig europäische Länder

© EU, Ausschnitt aus Folder

„Die Niederlassungsfreiheit gehört zur Grundfreiheit der Personenfreizügigkeit und beinhaltet Reisefreiheit[1], das Recht, innerhalb eines bestimmten Territoriums seinen Wohnsitz zu verlegen und sich an einem frei gewählten Ort niederzulassen, dort zu arbeiten und seine Familie zusammenzuführen[2] sowie sein Land zu verlassen und zurückzukehren."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Niederlassungsfreiheit)

Um dieses Recht auch in Anspruch nehmen zu können ist es notwendig, eine einheitliche Darstellung seiner in Schule, Ausbildung und Universität erworbenen Fähigkeiten zu haben.


Mit 5 Dokumenten Europa erobern

Der Europass enthält fünf verschiedene Dokumente die sowohl bei der Jobsuche unterstützen können, die Mobilität fördert, sowie Bildung und Wirtschaft verbinden soll.

Die fünf im Europass enthaltenen Dokumente sind:

  • Europass Lebenslauf: In 28 Sprachen, europaweit standardisierte Vorlage für die korrekte Erstellung eines Lebenslaufs.
  • Europass Sprachenpass: Dokumentation über die Fähigkeiten und Kompetenzen im Zusammenhang mit Sprachen; die eigene Einschätzung der Sprachkenntnisse wird erleichtert.
  • Europass Mobilitätsnachweis: Mit dieser Vorlage werden auch nicht formal erworbene Fähigkeiten (z.B. von Kursen und Lehrveranstaltungen) dargestellt.
  • Europass Zeugniserläuterung: Dieser ergänzt das Abschlusszeugnis aus einer Berufsbildung und erleichtert somit die Arbeitssuche in der ganzen EU.
  • Europass Diploma Supplement: Hier werden erworbene Hochschulabschlüsse detailliert dargestellt. 

Der Folder zum Europass bringt noch weitere Informationen und macht Mut, sein Glück in einem anderen Land der EU zu suchen.


Schnellsuche