Sommerzeit ist Reisepass Zeit (21.06.2019)

Relaxed in den Urlaub

© S. Hofschlaeger/pixelio.de

Bald starten die Sommerferien und viele Familien haben bereits einen Auslandsurlaub gebucht. Aber vor dem Urlaub müssen einige wichtige Dinge erledigt werden und auch die Reisedokumente dürfen nicht fehlen. Denn bei Auslandsreisen ist ein Reisepass erforderlich; er dient als Nachweis der Staatsangehörigkeit und der Identität.

Daher sollten Sie rechtzeitig bevor die Reise nahe rückt prüfen, ob alle Reisedokumente auch wirklich gültig sind.

Damit Sie Ihren Urlaub von Anfang an genießen können, finden Sie nachfolgende Tipps rund um den Reisepass.


Wichtiges rund um den Reisepass

Bei jedem Grenzübertritt (auch innerhalb der Europäischen Union) benötigen Sie und Ihre Familie ein Reisedokument. Dieses Dokument kann ein Personalausweis oder ein Reisepass sein. Der Führerschein ist kein Reisedokument.

Achtung! Auch Ihre Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

Ist der Reisepass abgelaufen, können Sie einen neuen Reisepass bei den Bezirkshauptmannschaften oder den Magistraten beantragen. Für Ihren Antrag benötigen Sie ein aktuelles international gültiges Passfoto.

Der Reisepass wird Ihnen in der Regel binnen 5 Tagen ab Antragstellung zugesandt. Auf Wunsch können Sie auch einen Expresspass (Zustellung innerhalb von 3 Tagen) oder einen Ein-Tages-Expresspass beantragen, der Ihnen am nächsten Arbeitstag zugestellt wird.

Die Kosten für einen Reisepass betragen € 75,90; für einen Expresspass € 100,- und für den Ein-Tages-Expresspasse € 220,- (Stand 2019).

Informationen, wie Sie Ihren Reisepass digital mittels Handysignatur beantragen können, finden Sie hier.


Was tun bei Verlust oder Diebstahl

Für den Fall, dass Ihr Reisepass im Ausland gestohlen wurde, müssen Sie eine Verlust- oder Diebstahlsanzeige bei der Polizei vor Ort tätigen. Sie erhalten dann von der nächsten österreichischen Vertretungsbehörde einen Notpass für Ihre Rückreise.

Wird Ihr Reisepass im Inland gestohlen, ist für einen neuen Pass eine Diebstahlsanzeige bei der örtlichen Polizei notwendig.

Verlieren Sie Ihren Reisepass im Inland, reicht es aus wenn Sie die Passbehörde mündlich informieren. Sie müssen keine Verlustanzeige tätigen.

Weitere Informationen rund um den Reisepass finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Inneres.


Schnellsuche