Nachwachsende Rohstoffe im Alltag (31.05.2013)

Neue Wege zur Energiegewinnung

(c) MA 48

Dass erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe zukunftsweisende Methoden zur Energiegewinnung und Ressourcenschonung sind, ist bereits im Bewussten vieler kritischer, umweltbewusster KonsumentInnen angelangt. Doch oft weiß man nicht, welche Möglichkeiten einem als KonsumentIn überhaupt offen stehen, um auf „großem, grünen Fuß" zu leben!

Nun ist es auf Grund der knapp werdenden fossilen Rohstoffe an der Zeit, neue Wege der umweltschonenden Energiegewinnung einzuschlagen und die Trendwende durch die Verwendung innovativer Produkten aus erneuerbaren Materialien zu etablieren. Informierte VerbraucherInnen können diesen Wandel mit ihrem überlegten Konsum gezielt unterstützen und nachhaltige Konzepte schon jetzt fördern - helfen Sie mit, diese Entwicklung rasch wachsen zu lassen!

Die Broschüre „Neue Produkte: Aus der Natur gemacht" des deutschen Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zeigt willigen KonsumentInnen das, wonach sich viele Sehnen: Möglichkeiten, effektiv und nachhaltig nachwachsende Rohstoffe in ihrem Alltag zu integrieren.

Mehr Informationen zu Dämmstoff aus Hanffasern, Schmierstoff aus Pflanzenölen oder Tensiden aus nachwachsenden Rohstoffen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Broschueren/NeueProdukteNaWaRoImAlltag.html

Die Broschüre als Download:


Schnellsuche