Internet für alle (06.01.2017)

Kostenlose Internetschulungen im Rahmen der A1 Initiative

Manfred Jahreis / pixelio.de

Auch wenn rein technisch in Österreich eine Vollversorgung mit Breitband über Festnetz- bzw. Mobilfunktechnologien gegeben ist, haben nicht alle Menschen in Österreich angemessenen Zugang zu Computer und Internet und damit Zugang zu umfangreichen Wissens- und Bildungsinhalten. In vielen Fällen fehlt es an den notwendigen Fähigkeiten, die neuen Technologien nutzbringend verwenden zu können. Insbesondere Menschen mit niedrigem sozioökonomischem Status, ältere Menschen, Bewohner ländlicher Regionen und Frauen haben weniger Chance das Internet als Infoquelle und Kommunikationsort zu nutzen und den virtuellen Raum für sich zu erobern.

Um diesem Manko entgegenzutreten, bietet A1 gemeinsam mit zahlreichen erfahrenen Netzwerk- und SchulungspartnerInnen kostenlose Internetschulungen und Workshops.


Für Jugendliche

Das „Kinderbüro der Universität Wien", „SaferInternet.at" und "WienXtra" unterstützen diese Initiative für den Bereich der Jugendlichen. Hier ist nicht primäres Ziel, Basiswissen für die Internetnutzung zu vermitteln - schließlich hat man es mit „Digital Natives" zu tun. Vielmehr können Jugendliche entweder alleine oder mit ihrer Schulklasse ihr Wissen vertiefen und dabei einerseits technische Fähigkeiten rund um Grafik, Bildbearbeitung, Filmgestaltung und Programmieren erwerben, andererseits aber auch ihr Wissen zum Thema „Internetsicherheit",  sicheres Online-Shopping, die sichere Nutzung von Facebook, Twitter & Co. sowie die rechtlichen Fragen rund um Musik, Videos und Bilder auffrischen.

Nachmittags gibt es am „A1 Internet für Alle" Campus in Wien bei offenem Betrieb unterschiedliche Freizeitangebote. Kinder im Alter von 7-14 Jahren können zwischen 14-18 Uhr vorbeikommen, im Internet für Referate recherchieren, Online-Welten entdecken und an spannenden Themenschwerpunkten mitwirken.


Für alle anderen

Hier reicht die Palette von ungezwungenen ersten Schritten im Internet bis hin zur Fotobearbeitung, Umgang mit Email und Skype. Gezielte Schulungen für berufliche WiedereinsteigerInnen bietet der A1 Campus gemeinsam mit dem bfi Wien an.
Lehrkräfte können sich in kostenlosen Workshops Anregungen holen, wie sie die Smartphones ihrer SchülerInnen oder Instagram in den Schulalltag hereinholen können.

Broschüren und Informationsabende für Eltern runden das Angebot ab.


Neugierig?

Alle Informationen können nachgelesen werden auf:

http://a1internetfueralle.at/internetschulungen/wien/location/1/?no_cache=1&tx_cda1ifa_pi5%5BinfoMode%5D=6

Einen A1 Campus findet sich in Wien, Klagenfurt und Salzburg. Schwerpunktmäßig finden die Veranstaltungen in Wien statt:

A1 Internet für Alle Campus
Engerthstraße 169
1020 Wien

Telefon 050 664 44505
Fax +43 50 664 46110
E-Mail internet.fuer.alle@A1telekom.at

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag, 8.30 - 18 Uhr
Campuskids jew. 14 - 18 Uhr (während der Schulzeit - Montag: Girls' Day)

Feiertags sowie am 4. 1. 2016, 5. 1. 2016, 25. 3. 2016,
6. 5. 2016 und 27. 5. 2016 geschlossen.


Schnellsuche