Im Fokus: Die Digitale Zukunft und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft (03.08.2018)

Von der industriellen zur digitalen Revolution

© ÖGB Verlag

Als Digitale Revolution wird der durch Digitaltechnik und Computer ausgelöste Umbruch bezeichnet, der einen Wandel in fast allen Lebensbereichen bewirkt. Dadurch gehen wir einen weiteren Schritt hin zur Automatisierung, die mit der industriellen Revolution vor rund 200 Jahren ihren Anfang nahm.

Die Facetten der Digitalisierung sind vielschichtig

Was sind die Themen, die Sylvia Kuba, Leiterin des Programms "Digitalisierung" der Arbeiterkammer Wien und Mitglied des österreichischen Rates für Robotik, in ihrem Buch aufbereitet?

Beispielhaft geht es um

  • Big Data,
  • Datenschutz,
  • Bildung,
  • Onlinehandel,
  • Smart City und
  • Automatisiertes Fahren.

Was zum Beispiel ist Big Data?

Big Data (= sammeln, analysieren und auswerten großer Datenmengen) kommt so zustande, dass elektronische Geräte, permanent Betriebsinformationen liefern und somit Nutzungs- und Verhaltensdaten über ihre NutzerInnen weitergeben. Sofern Sie nicht der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zugestimmt haben, darf in der Regel diese Verarbeitung nur anonymisiert erfolgen. Entsprechend der Datenschutzgrundverordnung müssen elektronische Geräte so voreingestellt sein, dass sie möglichst datenschutzfreundlich sind, also möglichst wenig persönliche Daten weitergeben.

Big Data reicht vom Erfassen öffentlicher Verkehrsströme und Verkehrsmittel bis hin zur Auswertung der Nutzung von Dingen des täglichen Gebrauchs wie Autos, Uhren, Computer usw.

Die ermittelten und ausgewerteten Daten finden Verwendung im Marketingbereich, in der Produktverbesserung, in der staatlichen Planung und Kontrolle und dienen als Grundlage für wissenschaftliche Erhebungen.


Sind Sie bereit für die Zukunft?

  • Wollen Sie sich orientieren und einen Überblick verschaffen?
  • Wollen Sie wissen, wie sich die Digitalisierung auf unsere Gesellschaft und unser Miteinander auswirkt?
  • Wollen Sie sich den Herausforderungen Digitalen Zukunft stellen?

Dann hat Silvia Kuba für Sie die richtigen Antworten:

Sylvia Kuba (Hrsg.)
Die Gesellschaft im digitalen Zeitalter gestalten

400 Seiten, 1. Auflage, 20.03.2018
Euro 19,90
ÖGB-Verlag, Reihe: Varia 
ISBN 978-3-99046-371-0

Schnellsuche