15.März Weltverbrauchertag 2018 (13.03.2018)

Tag der offenen Tür beim Verein für Konsumenteninformation – VKI berät kostenlos!

© nirots at FreeDigitalPhotos.net

Haben Sie ein Konsumentenproblem? Haben Sie sich über eine überhöhte Rechnung geärgert, Probleme im Urlaub gehabt oder will die Versicherung den Schaden nicht übernehmen?

Der Alltag der KonsumentInnen bringt manche Hürden mit sich, nicht immer schafft man es, sich mit den Unternehmen zu einigen.

Persönliche Beratung hilft mehr

Die ExpertInnen des VKI stehen das ganze Jahr zur Verfügung um KonsumentInnen bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu unterstützen. Aber am kommenden Donnerstag, den 15.03.2018, bekommen Sie zwischen 9 und 15 Uhr persönliche, kostenlose Beratung im Wiener Beratungszentrum in der Mariahilfer Straße 81. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

„Zwar können sich Betroffene heute auch im Internet zu vielen Themen umfassend informieren. Aber gerade in Konflikten ist durch die individuelle Situation eine persönliche Beratung oft unerlässlich", erklärt Maria Ecker, Leiterin des VKI-Beratungszentrums.

Hilfe gibt es auch telefonisch oder online

Für die, die nicht selbst ins Beratungszentrum kommen können, gibt es zwischen 9 und 15 Uhr zusätzlich auch eine telefonische Beratung unter der Nummer 01/588 770.
Ab 17 Uhr können Interessierte noch auf Facebook über ein Live-Video an der Beratung teilnehmen. 

Nur an diesem Tag steht unter konsument.at das umfassende Onlinearchiv der Test-Zeitschrift KONSUMENT 24 Stunden lang gratis zur Verfügung.

Beratung zahlt sich jedenfalls aus!

Das Beratungsangebot des VKI ist groß, und das nicht nur am Weltverbrauchertag! Bei einfachen, schnell zu lösenden Fragen ist die Beratung auch während des Jahres kostenlos. Nur bei komplexeren Problemen mit einem höheren Bearbeitungsaufwand wird ein Kostenbeitrag von 20 Euro eingehoben.

Weitere Informationen sowie einen Überblick zu den Beratungsangeboten des Vereins für Konsumenteninformation gibt es auch unter https://vki.at/vki-beratung


Schnellsuche