Spielen für alle (06.11.2018)

Spiel, Spaß und Spannung

© goo.gl/dsiJJX

Die Tage werden wieder kürzer, das Wetter ist nicht mehr so verlockend, um lange draußen herumzutoben. Auch wenn du mit Internet und Computerspielen gut ausgestattet bist, gibt es noch andere Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Wir haben auf unserer Website den November schon als „Lesemonat" angepriesen, aber wie wäre es zur Abwechslung einmal mit einem Brettspiel. Egal ob mit deinen Freundinnen und Freunden, deinen Geschwistern oder der ganzen Familie: gemeinsame Spielenachmittage können mindestens so spannend sein wie eine digitale Monsterjagd.

Brettspiele für die ganze Familie…

...kannst du z.B. bei den Familienspieltagen im Spielraum der wienXtra-spielebox kennenlernen.

Wo: Albertgasse 35/II, 1080 Wien
Wann: Sa. 17. November 2018, 14:00-17:00 Uhr und Sa. 1. Dezember 2018, 14:00-17:00 Uhr

Die gratis Spielenacht raubt den Älteren (Mindestalter 16 Jahre) unter euch den Schlaf.
Am Fr, 23.11. von 18:30 bis 3:00 Uhr Früh steht das gesamte spielebox-Angebot - mehr als 7.000 verschiedene Brett- und Gesellschaftsspiele aus allen Genres - zur Verfügung. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Spiele ausborgen und testen

Du kennst Bibliotheken, aber weißt du was eine Ludothek ist? Das lateinische Wort für Spiel - Ludens -ist Namensgeber für diesen Spieleverleih in Graz.

In Oberösterreich kannst du in mehr als 200 "Spielotheken" Spiele aber auch Bücher ausleihen.

Die Spielothek in Wörgl (Tirol) hat neben den gängigsten Brettspielen auch Großspiele wie z.B. Rutschen im Angebot, vielleicht ein Tipp für deine nächste Geburtstagsfeier?

Auch in der Spielothek in Hard (Vorarlberg) hast du die Möglichkeit neue (und bewährte) Spiele zu günstigen Konditionen auszuprobieren. Wenn du dein Lieblingsspiel gefunden hast, wäre das doch ein schöner Geburtstagswunsch und Weihnachten ist auch nicht mehr so fern.

Wir konnten hier nur ein paar Beispiele nennen, erkundige dich nach weiteren Spielmöglichkeiten z.B. in deiner Schulbibliothek, dem Jugendverein oder einer Pfarrer in deiner Nähe.

Denn spielen ist weit mehr ist, als eine Beschäftigung und Zeitvertreib für kleine Kinder. Spielen heißt experimentieren, heißt Neues ausprobieren und sich und andere besser kennenlernen.


Schnellsuche