Out of Control (24.01.2019)

Was die digitale Welt über dich weiß

© www.arbeiterkammer.at

Endlich sind die langersehnten Semesterferien da. Nach dem Prüfungsstress und der Alltagshektik ist dir diese Auszeit willkommen und du möchtest sie bestmöglich nutzen.

Wir wäre es mit dem Besuch einer Ausstellung?

Die Arbeiterkammer bietet gemeinsam mit der Ars Electronica Solutions die Ausstellung „Out of Control" an.

Diese Ausstellung veranschaulicht zu verschiedenen Themenblöcken, wo wir überall Spuren im Netz hinterlassen und zeigt auf, wie gläsern wir tatsächlich im Internet sind. Denn Datenkraken im Netz wie z.B. Facebook, Google oder andere, sammeln alle Informationen die sie kriegen können.


Datengeiz ist geil

Auch wenn Social Media Websites uns gerne dazu verleiten, Privates preiszugeben, sollte man sich bewusst sein, dass alles was einmal im Netz ist, grundsätzlich auch dort bleibt.

Daher raten wir sensible Daten, wie z.B. eure Privatadresse oder gar euer Steam Passwort für den Online-Spieleshop niemals bekanntzugeben. Auch bei Fotos solltet ihr gut überlegen, bevor ihr sie postet, da diese viel von eurem Privatleben preisgeben.

In der Ausstellung „Out of Control" erfährst du, wie du z.B. deine Privatsphäre im Internet besser schützen kannst. Die Ausstellung informiert dich aber auch über Fallen und Gefahren der digitalen Welt.


Spionage via Smartphone

Über GPS & Co können uns Smartphones überwachen. Zum Glück lassen sich diese Funktionen abschalten. Aber der Schein trügt! Tatsächlich können wir von den Smartphones einfach und unauffällig ausspioniert werden.

Wie das funktioniert, kannst du in der Ausstellung selbst einmal ausprobieren.


Dein perfektes Passwort

Sicherheit ist ein wichtiger Faktor für alle Social Media Websites. Daher ist es wichtig, sein Nutzerkonto mit einem Passwort zu versehen, damit private Daten privat bleiben. Im Rahmen der Ausstellung kannst du testen, wie sicher dein Passwort ist.

Mutige unter euch können ihr Passwort auch hacken lassen. Es wird euch überraschen, wie wenig Zeit ein moderner Rechner benötigt, um Passwörter zu entziffern.

Welche weiteren spannenden Themenbereiche sonst noch in der Ausstellung angeboten werden, kannst du hier nachlesen.


Öffnungszeiten während der Semesterferien

Die Öffnungszeiten der Veranstaltung während der Semesterferien sind Montag, den 4. Februar 2019 bis Freitag, den 8. Februar 2019. Führungen finden jeweils um 15:30 Uhr und um 17:30 Uhr statt und dauern 90 Minuten. Der Besuch der Ausstellung ist nur mit einer Führung möglich. Hier findest du alle Informationen sowie das Anmeldeformular zur Veranstaltung.

Der Treffpunkt ist beim Portier im Haupthaus der Arbeiterkammer, 1040 Wien, Prinz Eugen Straße 20-22. Die Kontaktadresse für allfällige weitere Fragen lautet outofcontrol@akwien.at.


Schnellsuche