16.08.2019

FaceApp auf dem Prüfstand

Was mit den Bilder passiert, bleibt unklar

15.08.2019

Kids and Science

So können Sie diese Website optimal nutzen

14.08.2019

Keine Verpflichtung von Online-Händler telefonischen Kontakt zu ermöglichen

Verhältnismäßigkeit zwischen Verbraucherschutz und Wettbewerbsfähigkeit muss gewahrt sein

Startseite

Für PädagogInnen

Blondes Mädchen in einem Klassenzimmer

Fertige Unterrichtsmaterialien für alle Schulstufen und Bildungsangebote für KindergartenpädagogInnen! Das Unterrichtsprinzip Verbraucherbildung ist für alle wichtig, da das Konsumieren immer früher beginnt. Es geht um das Verstehen der wichtigsten Prinzipien und Zusammenhänge, um die Umwelt, die eigenen Finanzen und einen kritischen Blick auf unsere Warenwelt. Trainingsbeispiele und ein Wissenscheck ermöglichen den SchülerInnen aus den Sekundarstufen den Stoff aus dem Bereich Verbraucherbildung zu wiederholen und dadurch zu verfestigen. »  mehr zu "Für PädagogInnen"...

Mein Alltag

Großeltern und Enkelkinder vor einem Laptop

Konsumentenrechte gibt es viele - aber nützen tun sie nur, wenn Sie sie auch kennen. Daher bieten wir Ihnen auf unserem Konsumentenportal Konsumenteninformation aus erster Hand zu allen wichtigen Themen, wie Gewährleistung, Garantie, verspätete Lieferung, Abzocke oder Telefonbetrug. News, viele Links und Materialien sowie eine Übersicht über einschlägige Anlaufstellen sollen Ihre Konsumentenfragen umfangreich beantworten... »  mehr zu "Mein Alltag"...

Mein Geld

Taschenrechner mit Bleistift

Umgang mit Geld, Bankenrecht, Versicherungsrecht, Finanzierungen, Veranlagungen - das alles kann ganz schön kompliziert werden. Unser Konsumentenportal beantwortet Ihre Fragen und gibt klare Antworten zu Ihren Konsumentenrechten.... » mehr zu "Mein Geld"...

Tipp des Tages

Mein Geld

Ansparphase und Prämie

Bausparer/innen leisten monatlich, jährlich oder durch Einmalbetrag eine Einzahlung, für die von der Bausparkasse Zinsen gezahlt werden. Es kann eine fixe Verzinsung oder ein variabler Zinssatz vereinbart werden. Häufig wird auch nur für ein Jahr ein günstiger Fixzinssatz und dann ein variabler Zinssatz vereinbart, der aber nicht mehr so günstig ist. Man sollte sich daher die Angebote genau anschauen.
Die

» mehr ...