Was ISST die Welt (30.03.2015)

Workshops für die Schule von Südwind NÖ Süd

Image courtesy of Serge Bertasius Photography at FreeDigitalPhotos.net

Essen können wir in Österreich zum Glück täglich und ausreichend. Doch wieso bekommen nicht alle Menschen genug zu essen? Wieso gibt es Hunger auf der Welt?

Schon Volkschulkinder beschäftigen sich mit diesen Fragen und möchten mehr darüber erfahren. Wenn Sie dieses Thema im Unterricht behandeln wollen, bietet Südwind NÖ Süd professionelle Unterstützung in Form eines Workshops. In den ein- bis zweistündigen Einheiten werden die Arbeitsschritte vom Anbau bis zur Ernte erklärt. Die Verbreitung und der Transport sowie die ungleiche Verteilung von Nahrung werden thematisiert. Im Vordergrund steht dabei der positive Zugang - es ist genug für alle da!


Der Weg meines Handys

Nicht nur VolkschülerInnen sind Zielgruppe der Südwind-Workshops. Wenn es um komplexere Themen geht, wie z.B. der Erzeugungs- und Recyclingweg eines Mobiltelefons, werden ältere SchülerInnen und Erwachsene angesprochen.

Die MitarbeiterInnen von Südwind kommen zum vereinbarten Termin direkt in die Schule. Die Kosten für die einzelne Workshops werden in Absprache mit der Schule individuell geregelt.

Alle näheren Informationen zu diesen Workshops finden Sie auf der Website von Südwien NÖ Süd.

Auch andere Regionalstellen der Südwind Agentur halten Workshops in Schulen ab. Die Themen, Zielgruppen, Methoden und Kosten finden Sie hier.


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at