Eurologisch (30.08.2016)

Finanzbildung durch die Österreichische Nationalbank

Quelle: https://eurologisch.at/

Schon seit Jahren bietet die Österreichische Nationalbank (OeNB) im Finanzbereich ein breites Bildungsangebot für unterschiedliche Zielgruppen an. Auf der neuen Webseite https://eurologisch.at/ kann man sich nun einen Überblick über alle Maßnahmen verschaffen und je nach Thema und Zielgruppe entsprechende Angebote heraussuchen.

Themen und Angebot

Es gibt insgesamt fünf große Themengebiete:

  • Aufgaben einer Zentralbank
  • Geldpolitik und Preisstabilität
  • Finanzmarkt und Bankenaufsicht
  • Bargeld und Zahlungsverkehr
  • Geschichte des Geldes

Diese Themen werden durch verschiedene Angebote und Methoden aufbereitet. Das Angebot reicht von Workshops und Seminaren, über Unterrichtsmaterialien, interaktive Anwendungen bis hin zu Wettbewerben und Kurzfilmen.

Außerdem tourt bereits seit mehr als zehn Jahren der Euro-Bus durch alle Bundesländer, um sowohl Kindern als auch Erwachsenen ausgewählte Bereiche der Finanzwelt näher zu bringen. Die OeNB ist auch regelmäßig auf diversen Messen vertreten, wo sich interessierte BesucherInnen umfassend informieren können.


Zielgruppen

Das umfangreiche Angebot ist einerseits auf SchülerInnen aller Schulstufen (Volksschule, Unterstufe und Oberstufe) sowie auf PädagogInnen und Lehrkräfte ausgerichtet. Andererseits kommen auch die allgemeine Bevölkerung und BargeldakteurInnen nicht zu kurz. Das Bildungsangebot richtet sich somit an uns alle - denn heutzutage nimmt jeder von uns einen Platz in der Finanzwelt ein.

„Finanzkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts, so wie Lesen, Schreiben und Rechnen." Diesem Zitat von der Webseite können wir voll und ganz zustimmen. Wir möchten Sie deswegen einladen, das breite Angebot der OeNB zu durchforsten und natürlich auch in Anspruch zu nehmen!


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at