Der Übungsnewsletter 23 für die Sekundarstufe I ist da! (03.06.2019)

Faire Mode

© Rainer Sturm / pixelio.de

Liebe Lehrkräfte, liebe Studierende!

Der neue Übungsnewsletter Nr. 23 widmet sich dem Thema "Faire Mode". Um die Herstellung von Bekleidung so günstig wie möglich zu halten, haben viele Unternehmen ihre Produktionsstätten in Niedriglohnländer wie z.B. Bangladesch, Indien, China oder Äthiopien ausgelagert. Die Löhne und Arbeitsbedingungen der Näherinnen und Näher sind miserabel. Der Umgang mit oft schadstoffbelasteten Ausgangsmaterialien oder Endprodukten schädigt die Gesundheit der Arbeiterinnen und Arbeiter ebenso wie die Stressfaktoren Lärm, Hitze und Überbelegung der Produktionsstätten. 

Manchmal hängt aber die Entscheidung, sozial faire Mode zu kaufen, vom Kaufpreis ab. Faire Mode hat ihren Preis. Mit dem Übungsnewsletter soll SchülerInnen verdeutlicht werden, dass es auch andere Strategien für fairen Mode-Konsum gibt.  Man kann statt ständig neue Kleidung zu kaufen, auf Tauschbörsen gehen, Kleidungsstücke ändern, selber nähen oder Upcycling-Angebote nutzen.

Unseren Übungs-Newsletter zum Downloaden finden Sie auf unserer Website.


Wollen Sie den Verbraucherbildungs-Newsletter regelmäßig zugesendet bekommen?

Der Verbraucherbildungs-Newsletter erscheint vierteljährlich unter der Rubrik "Für die Schule/Übungsnewsletter" und setzt zu ausgewählten Themen Schwerpunkte.

Verpackt in Unterrichtseinheiten sind sie für den Unterricht sofort und je nach Bedarf entweder komplett oder modular einsetzbar.

Sollten Sie an der regelmäßigen Zusendung Interesse haben, dann schicken Sie uns ein E-Mail an: konsumentenfragen@sozialministerium.at.

Weitere Verbraucherbildungs-Newsletter finden Sie hier.


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at