Der Übungs-Newsletter Nr. 18 für die Primarstufe ist da! (20.03.2018)

Müll und Umwelt

© Thomas Weiss/pixelio.de

Liebe Lehrkräfte, liebe Studierende!

„Wozu Mülltrennung, bringt mir ja nichts, am Ende wird sowieso wieder alles zusammen-geworfen!" Diese Aussagen hört man oft, aber zu Unrecht!

Fakt ist, dass Müll ein wichtiger Rohstoff ist. Ob es sich dabei um Papier, Aluminium oder Plastik handelt, vieles lässt sich wiederverwerten. Aber Mülltrennung macht nur Sinn, wenn man es richtig macht.

Thema des Übungs-Newsletters

Auch im Klassenzimmer entsteht im Laufe des Tages viel Müll, der zum Teil vermieden werden könnte. Mit Hilfe einiger Regeln in der Klasse bzw. in der Schule, kann erreicht werden, dass die Müllmengen weniger werden und der restliche Müll besser getrennt wird.

Mit unserem 18. Verbraucherbildungs-Newsletter haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren SchülerInnen das Thema „Müll und Umwelt" unter die Lupe zu nehmen und zu erarbeiten, wie Müll richtig entsorgt, vermieden oder wieder verwendet werden kann.

Unseren Übungs-Newsletter zum Downloaden finden Sie demnächst auf unserer Website.

Wollen Sie den Verbraucherbildungs-Newsletter regelmäßig zugesendet bekommen?

Der Verbraucherbildungs-Newsletter erscheint vierteljährlich unter der Rubrik "Für die Schule/Übungsnewsletter" und setzt zu ausgewählten Themen Schwerpunkte. Wir hoffen, dass Sie an ihm Gefallen finden und freuen uns über die Einbindung von Verbraucherbildungsthemen in Ihrem Unterricht!

Sollten Sie an der regelmäßigen Zusendung Interesse haben, dann schicken Sie uns ein E-Mail an: konsumentenfragen@sozialministerium.at. Weitere Verbraucherbildungs-Newsletter finden Sie hier.


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at