Der Hände Werk (20.02.2019)

Angebote für Schulen auf der Schallaburg

© www.schallaburg.at

Tasten, fühlen oder formen - mit den Händen arbeiten und dabei beobachten, wie Neues entsteht. Ohne die Geschicklichkeit unserer Hände wäre das nicht möglich.

Werken ist für Schülerinnen und Schüler wichtig, da es die kognitiven Fähigkeiten beim Entwerfen, Planen und Problemlösen fördert. Werken fördert auch die motorische Geschicklichkeit durch das Führen der Werkzeuge und es schafft Selbstvertrauen und Freude am Spielen.

Die Ausstellung „Der Hände Werk" vom 16. März bis 3. November 2019 auf der Schallaburg, lädt Schulen auf eine Entdeckungstour ein: Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse einzigartige Meisterstücke, erfinderische Werkzeuge und erlesene Handarbeiten. Angeboten werden Führungen, Workshops und sportliche Aktivitäten wie z.B. Bogenschießen.


Führung: Der Hände Werk – Alle Schulstufen

Was bedeutet das Handwerk für unsere Kultur? Hat Handwerk eine Zukunft? In der Führung „Der Hände Werk" erfahren Schülerinnen und Schüler die Geschichte des Handwerks. Sie führt von den handwerklichen Zünften bis hin zu modernen Technologien mit dem 3D-Druck.

An interaktiven Stationen können Schülerinnen und Schüler ihr handwerkliches Geschick selbst ausprobieren.


Workshop: Mitten im Klavier – 1. bis 6. Schulstufe

Welches handwerkliche Geschick steckt hinter dem Klang eines Klaviers? Woraus besteht ein Klavier? In dem Workshop „Mitten im Klavier" bauen Schülerinnen und Schüler gemeinsam einen Flügel auseinander. Beim Untersuchen der einzelnen Teile entdecken Schülerinnen und Schüler das Zusammenspiel von Material und Werkzeugeinsatz.

Im Rahmen des Workshops basteln Schülerinnen und Schüler verschiedene Instrumente, um als Höhepunkt damit ein gemeinsames Konzert abzuhalten.


Workshop: Vom Weben zum Programmieren – 5. bis 12. Schulstufe

An welchen Punkten berühren sich die Praktiken des Webens und des Programmierens? Können Programmierer von der Webkunst profitieren? In dem Workshop „Vom Weben zum Programmieren" blicken Schülerinnen und Schüler auf die Geschichte der Webkunst zurück und schauen wie moderne computergesteuerte Webmaschinen funktionieren.

Schülerinnen und Schüler können mit verschiedenen Textilien experimentieren und im Rahmen des Workshops ein eigenes Klassenprojekt gestalten.


Informationstage für Pädagoginnen und Pädagogen

Für interessierte Pädagoginnen und Pädagogen finden am 20. und 21. März 2019 von 13.00 bis 17.00 Uhr Informationstage auf der Schallaburg statt.

Informationen und Anmeldung zu den einzelnen Angeboten erhalten Sie unter + 43 (0) 2754 6317-0 oder per E-Mail: office@schallaburg.at. Ihr Führungsticket können Sie hier reservieren.


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at