Besuchen Sie mit Ihrer Klasse die UNO in Wien (06.06.2019)

Führungen für Kinder und Jugendliche

© Wikimedia

Der größte Stress ist fast vorbei; Prüfungen und Schularbeiten sind bald erledigt. Sie und Ihre Schüler/innen können sich die letzten Tage vor Schulschluss noch anderen Unternehmungen widmen.

Dabei fällt ein Angebot der UNO, die mit einigen ihrer Organisationen ihren Sitz in Wien hat, besonders ins Auge. 


Angebote für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

Die Besucher/innen lernen das Innere des UNO-Komplexes kennen und erfahren mehr über die Arbeit und Ziele der Vereinten Nationen in Wien und auf der ganzen Welt.

Die Führungen können auf jegliches Vorwissen abgestimmt werden; im Mittelpunkt stehen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wie z.B.: keine Armut, kein Hunger, hochwertige Bildung, Gesundheit, Geschlechtergleichheit, Maßnahmen zum Klimaschutz etc.

Bei der Kinderkonferenz lernen die Teilnehmer/innen auf interaktive, spielerische Weise die Arbeitsmethoden der UNO kennen und erfahren, wie man am besten schwierige Probleme löst. Sie lernen verschiedene Meinungen zu akzeptieren und demokratisch abzustimmen.

Als Unterrichtende erhalten Sie am Ende der Führung eine Mappe mit weiterführenden Informationen, diese gibt es in verschiedenen Sprachen auch als Download auf der Website.

Auch beim Ferienspiel ist die UNO-City vom 01.-12. Juli dabei!


Optionen für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren

Die Einheiten der UNO-Familie, die auf viele verschiedene Weisen für Frieden und Sicherheit arbeitet, werden bei der auf Wunsch auch mehrsprachigen Führung vorgestellt. Die "International Atomic Energy Agency", "United Nations Industrial Development Organization", sowie das "United Nations Office for Outer Space Affairs" - zur friedlichen Nutzung des Weltalls und andere Organisationen haben ihren Sitz in Wien.

Bei der interaktiven Führung werden nicht nur die Entwicklungsziele und Ihre Umsetzung behandelt, sondern auch Ideen diskutiert, wie jede/r durch eigenes Handeln die Welt verändern kann. Wenn spezielle Themen besonders behandelt werden sollen, kann das vor der Tour mit den Guides besprochen werden.

Auch hier bekommen Lehrer/innen Unterrichtsmaterialien und den Übersichtskatalog zu den online verfügbaren Lehrmaterialien.

In jedem Fall müssen Sie sich für die Touren anmelden, dabei könne Sie auch spezielle Wünsche angeben.


Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at