Abenteuer Informatik (01.07.2019)

Eine Ausstellung der besonderen Art

© TU Wien/ Foto Matthias Heisler

Eine von der TU Darmstadt entwickelte Ausstellung hat ihren Weg nach Wien gefunden. Unter dem Motto „Informatik begreifen und dabei Spaß haben" werden die fundamentalen Ideen der Informatik erlebbar gemacht. Sowohl Schulklassen, als auch Informatik-Neulinge sowie Studierende werden bei dieser Dauerausstellung ihre Aha-Erlebnisse haben.

 


Klingt spannend? Ist es auch!

In der Favoritenstraße 11, der Fakultät für Informatik, gibt es Experimentierstationen mit Puzzles, magischen Tricks, Knobeleien und vielen Überraschungseffekten, die Spaß machen.

Die didaktisch aufbereiteten Workshops für Schulklassen aller Schultypen ab der 5. Schulstufe bearbeiten die Themen der Informatik spielerisch und unterhaltsam.

Für die Schulstufen 5.-8.: in den 60 minütigen Workshops werden die Schüler/innen von geschulten Guides zum Experimentieren und Spielen angeregt und mit Informationen versorgt. Die Stationen sind nach Themenschwerpunkten zusammengestellt wie z.B. Zahlensysteme, Informatik im Alltag, Sortieren und Speichern, Algorithmen und Rätsel.

Für die Schulstufen 9.-13.: auch bei diesen 60 bzw. 90. minütigen Workshops kann man spielerisch und experimentell die Welt der Informatik erforschen und kommt vielleicht zu Erkenntnissen die man nicht erwartet hätte.
Die Themenschwerpunkte: Grenzen der Informatik, Komplexe Algorithmen, Optimierung, Zahlensysteme, Informatik im Alltag, Sortieren und Speichern etc.

Achtung! Die Workshops werden wieder ab Oktober 2019 angeboten. Weitere Informationen, Impressionen und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Website Abenteuer Informatik.

Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at