17 Ziele für eine bessere Welt (19.01.2017)

Unterrichtsmaterialien zur nachhaltigen Entwicklung

Cover der Broschüre, UN Photo/Eskinder Debebe

Schon 2015 hat die UNO 17 Ziele beschlossen, die der nachhaltigen Entwicklung dienen sollen. Die sogenannten „Sustainable Development Goals" (SDG) sollen zu einer Verbesserung der Welt und des Lebens aller Menschen beitragen. Die wichtigsten Maßnahmen betreffen die Bekämpfung der Armut, Vorkehrungen zum Umweltschutz, die Förderung einer menschenwürdigen Arbeit und von Wirtschaftswachstum sowie natürlich auch den nachhaltigen Konsum.


Bildung als Grundlage für die Erreichung der Ziele

Der inklusive und gleichberechtigte Zugang zu Bildung ist als Entwicklungsziel Nr. 4 definiert, denn nur mit einer hochwertigen Bildungsvermittlung wird das lebenslange Lernen ermöglicht. Ohne diese können auch die anderen SDG nicht erreicht werden. Bildung hat somit in diesem Zusammenhang einen besonders hohen Stellenwert.

Als  Unterrichtende haben auch Sie die Möglichkeit, die anspruchsvollen Ziele der UNO zu unterstützen.


Broschüre für die Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

Mit diesem von verschiedenen Nichtregierungsorganisationen erstellten Arbeitsbehelf wird es Ihnen einfacher gemacht, den Schülerinnen und Schülern die 17 Ziele der UNO näher zu bringen.

Zu den einzelnen Themen gibt es eine kurze Einleitung und - besonders wichtig - den jeweiligen Bezug zu den österreichischen Gegebenheiten.

Ein paar Beispiele: Die extreme Armut konnte in den letzten Jahrzehnten etwas zurückgedrängt werden. Wird es gelingen, die Armut tatsächlich zu beenden? Wer gilt in Österreich als arm oder armutsgefährdet und welche Auswirkungen hat das im Alltag?

Wieso müssen Millionen Menschen hungern, wenn auf der anderen Seite Tonnen von Lebensmitteln regelmäßig vernichtet werden? Was können KonsumentInnen auch in Österreich tun, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden?

Beim Kapitel „Gesundheit und Wohlergehen" wird sichtbar, wie groß die Unterschiede zwischen einem reichen Land wie Österreich und einem Entwicklungsland sind.

Die Arbeitsfragen zu jedem Kapitel können als Impuls für Diskussionen innerhalb des Klassenverbandes gesehen werden. Auch in der Jugendarbeit ist dieser Unterrichtsbehelf einsetzbar. Denn es sind gerade die kritischen und engagierten Jugendlichen, die dazu beitragen müssen, die ambitionierten Ziele zu erreichen.

Sie können die Broschüre hier downloaden oder in der gedruckten Version z.B. beim Zentrum Polis bestellen.
Schnellsuche

Kooperationspartner

Kooperationspartner

  • Erste Financial Life Park
  • schuldner-hilfe.at